Einigungsstelle

Sowohl für Unternehmer als auch für Betriebsräte ist die Einigungsstelle oft das letzte Mittel, um eine gerichtliche Auseinandersetzung zu vermeiden. Manchmal können mit Hilfe dieses Instruments auch Vereinbarungen beschlossen werden, die gerichtlich nicht durchsetzbar sind.

Worauf Sie sich verlassen können:

Im Einigungsstellen-Verfahren vertreten wir die Interessen der Betriebsräte. Wir führen die Verhandlungen und stehen Ihnen mit unserer Kompetenz bei der Einrichtung einer Einigungsstelle zur Seite. Wir analysieren die rechtlichen Möglichkeiten, die damit einhergehenden wirtschaftlichen, aber auch betrieblichen Auswirkungen auf das Unternehmen, und entwickeln einen für beide Parteien befriedigenden Lösungsweg.

Wir vertreten die Auffassung, dass eine schnelle Lösung immer von Vorteil ist.
Verzögerungstaktiken sind nach unserer Auffassung im Interesse keiner der betroffenen Parteien, zumal wir die mit der Verzögerung einhergehenden Vorteile der Arbeitnehmer in eine Regelung mit einbeziehen können.
Für uns sind höchste fachliche Qualität und professionelle Betreuung durch einen persönlichen Berater selbstverständlich. Sie werden ausschließlich durch einen Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht betreut.

Dieser Kontakt bringt Sie weiter.