Kündigung

Hat Ihr Arbeitgeber eine Kündigung ausgesprochen, heißt dies noch lange nicht, dass diese auch vollzogen werden darf. Die Auflösung eines Arbeits- oder Dienstvertrages kann aus vielen Gründen unwirksam sein.

Worauf Sie sich verlassen können:

Wir spüren für Sie mögliche Fehlerquellen im Vertragswerk oder im Prozedere auf und setzen dieses Wissen gezielt ein, um die Durchsetzung Ihrer angestrebten Ziele bestmöglich zu gewährleisten. Wir unterstützen Sie bei der Abwehr von: außerordentlicher Kündigung, ordentlicher Kündigung, betriebsbedingter Kündigung oder auch verhaltensbedingter Kündigung. Wir stehen Ihnen ebenfalls bei einer Änderungskündigung oder einer krankheitsbedingten Kündigung zur Seite.

Um Ihre rechtmäßigen Interessen durchzusetzen, treten wir bei allen deutschen Gerichten auf. Wir vertreten ausschließlich Arbeitnehmer. Darüber hinaus besitzen wir die notwendige Expertise für die speziellen Belange von Führungskräften, Geschäftsführern sowie leitenden Angestellten.
Für uns sind höchste fachliche Qualität und professionelle Betreuung durch einen persönlichen Berater selbstverständlich. In der Kanzlei Nierhof übernimmt dies ein Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht.

Dieser Kontakt bringt Sie weiter.